Kreuzlingen zwei Stunden ohne Wasser

Laurien Gschwend, 11. Juli 2019, 09:01 Uhr
Im Kreuzlinger Westen konnte am Mittwochabend niemand die Hände waschen. (Symbolbild)
Im Kreuzlinger Westen konnte am Mittwochabend niemand die Hände waschen. (Symbolbild)
© iStock
Im Westen von Kreuzlingen ist es am Mittwoch zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Während zwei Stunden war das Gebiet Schmittenstrasse deshalb ohne Wasser.

Keine Dusche, kein Kaffee und keine Spaghetti: Die Wasserversorgung in der Schmittenstrasse und in den umliegenden Strassen war am Mittwoch zwischen 16.45 und 18.45 Uhr unterbrochen. Grund war ein Wasserrohrbruch, wie die Stadt Kreuzlingen am Donnerstag mitteilt. «Das austretende Wasser verursachte keine weiteren Schäden.» Die Versorgungsleitung sei von den Monteuren der Technischen Betriebe repariert und wieder in Betrieb genommen worden.

Laut der Stadt können die gleichzeitig stattfindenden Strassenbelagsarbeiten in der Schmittenstrasse wie geplant ab heute Donnerstag weitergeführt werden.

Laurien Gschwend
Quelle: pd/red.
veröffentlicht: 11. Juli 2019 09:00
aktualisiert: 11. Juli 2019 09:01