Thurgau

Leiche eines 19-Jährigen gefunden – «können Tötungsdelikt nicht ausschliessen»

9. März 2020, 18:25 Uhr
In einem Waldstück bei Schönholzerswilen im Thurgau wurde am Sonntagabend die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Die Polizei sucht Zeugen.

Thurgauer Kantonspolizisten fanden am Sonntag kurz nach 23 Uhr die Leiche eines 19-jährigen Mannes, der am Nachmittag von Angehörigen als vermisst gemeldet worden war. Sie lag im Waldstück «Betteholz» bei Schönholzerswilen. Ein Hundeführer und ein Helikopter unterstützten die Einsatzkräfte bei der Suche.

«Wir ermitteln in alle Richtungen»

Die Todesursache ist noch unbekannt, sie wird vom Institut für Rechtsmedizin untersucht. «Unsere Ermittlungen laufen auf Hochtouren», sagt Matthias Graf, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau, auf Anfrage von FM1Today. «Wir können ein Tötungsdelikt nicht ausschliessen und ermitteln in alle Richtungen.» Beispielsweise werde jetzt abgeklärt, mit wem der 19-Jährige zuletzt in Kontakt stand.

Zeugen sollen Beobachtungen melden

Beim Verstorbenen handelt es sich um einen Schweizer aus dem Kanton Thurgau. «Wir sind nun mit dem Fall an die Öffentlichkeit gegangen, damit Personen, die Beobachtungen im Waldstück gemacht haben, sich bei uns melden können», sagt Graf. Jeder Hinweis könne bei den Ermittlungen helfen.

(lag)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 9. März 2020 16:13
aktualisiert: 9. März 2020 18:25