Anzeige
Arbon

Line-up für Summerdays 2021 schon komplett

8. Juni 2020, 10:07 Uhr
Der Openairsommer fällt dieses Jahr wegen des Coronavirus komplett aus. Die Organisatoren des Summerdays Festival möchten aber nach vorne schauen und geben heute bereits ihr komplettes Line-up für die Ausgabe 2021 bekannt. Die meisten Acts konnten wieder gebucht werden, für zwei wurde ein Ersatz gefunden.

Am Festivalfreitag konnten die Veranstalter mit Peter Maffay, Kim Wilde, Jethro Tull, Red Hot Chili Pipers und 77 Bombay Street alle für 2020 geplanten Acts bestätigen. Am Festivalsamstag gibt es mit Adel Tawil und Gentleman zwei neue Acts im Programm. Sie sind anstelle von Wincent Weiss und Jeremy Loops eingesprungen, die für das Verschiebedatum verhindert sind. Das ganze Line-up gibt's oben in der Galerie.

Adel Tawil gehört zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Künstlern der Gegenwart und wurde mehrfach mit dem Echo ausgezeichnet. Seine Hits wie «Ist da jemand», «Lieder» oder «Tu m‘appelles» werden in den Radios in Dauerschleife gespielt. Gentleman bringt mit seinen Songs wie «Dem Gone» oder «To The Top» Reggae-Stimmung zum Mittanzen ans Summerdays.

Bereits gekaufte Tickets für das Summerdays 2020 behalten ihre Gültigkeit für die Festivalausgabe 2021. In Ausnahmefällen oder bei Verhinderung besteht eine Rückerstattungsmöglichkeit der Tickets bis zum 15. Juli 2020. Die Ticketkäufer wurden über die Details direkt per Mail benachrichtigt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. Juni 2020 09:58
aktualisiert: 8. Juni 2020 10:07