Luxusauto auf A7 ausgebrannt

Nina Müller, 20. Mai 2019, 05:40 Uhr
Der BMW eines 57-Jährigen ist auf der A7 komplett ausgebrannt.
Der BMW eines 57-Jährigen ist auf der A7 komplett ausgebrannt.
© Kapo TG
Der BMW eines 57-Jährigen ging am Samstagabend auf der Autobahn A7 bei Kreuzlingen in Flammen auf. Wie es dazu kam, ist noch unklar. Verletzt wurde beim Brand niemand.

Ein 57-jähriger Autofahrer war kurz nach 19.15 Uhr auf der Autobahn A7 bei Kreuzlingen unterwegs. Gemäss ersten Erkenntnissen gab es eine Rauchentwicklung im Motorraum, schreibt die Kantonspolizei Thurgau. Kurz darauf stand das Auto in Vollbrand.

Die Feuerwehr Kreuzlingen war rasch vor Ort und konnte den Brand löschen. Niemand wurde beim Feuer verletzt, das Luxusauto ist jedoch komplett ausgebrannt. Der Sachschaden am Fahrzeug und Strassenbelag beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Nina Müller
Quelle: Kapo TG/red.
veröffentlicht: 19. Mai 2019 15:08
aktualisiert: 20. Mai 2019 05:40