Anzeige
Arbon

Mann (38) wird bei Auseinandersetzung schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

21. August 2021, 11:21 Uhr
Ein 38-jähriger Mann hat sich am Freitagabend in Arbon bei einer Auseinandersetzung mit zwei anderen Männern schwere Verletzungen zugezogen. Er musste ins Spital gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen.
Am Bahnhof in Arbon ist es am Freitagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern gekommen. (Archivbild)
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Am Bahnhof in Arbon ist es am Freitag um 20.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern gekommen. Dabei zog sich ein 38-Jähriger schwere Kopfverletzungen zu. Er musste ins Spital gebracht werden.

Die beiden anderen Männer im Alter von 36 Jahren konnten von der Kantonspolizei Thurgau befragt werden. Sie wurden von der Polizei zwischenzeitlich wieder entlassen. Die Kantonspolizei ermittelt die Hintergründe und den genauen Ablauf der Auseinandersetzung. Es werden Zeugen gesucht.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. August 2021 11:15
aktualisiert: 21. August 2021 11:21