Arbon

Mann bedroht Frau mit Messer – und raubt sie aus

21. Oktober 2022, 14:54 Uhr
Ein unbekannter Täter hat am Freitagmorgen in Arbon eine 48-jährige Frau mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Die Frau kam mit dem Schrecken davon.
Der Mann hatte ein Messer dabei. (Symbolbild)
© Imago/Symbolbild
Anzeige

Eine 48-jährige Frau wurde am Freitag kurz nach 6.30 Uhr auf der Weitegasse in Arbon von einem unbekannten Mann angesprochen. Er bedrohte sie mit einem Messer und verlangte Geld, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. Sie händigte ihm Bargeld und Schmuck aus – worauf der Täter davonrannte.

Das Opfer blieb laut Polizeiangaben körperlich unverletzt. Noch ist unklar, wer der Täter ist. Dieser wird als 30- bis 35-jährig und 185 bis 190 Zentimeter gross beschrieben. Er ist von mittlerer Statur, hat ein schmales Gesicht und trug einen schwarzen Pullover. Wer Angaben zu ihm oder der Tat machen kann, soll sich bei der Polizei melden.

Es ist der dritte Überfall im Thurgau, den die Kantonspolizei Thurgau am Freitag gemeldet hat. Drei Mal war eine Frau das Opfer. Im Frauenfelder Aldi wurde eine Verkäuferin verletztim Volg in Wigoltingen wurde eine Angestellte mit einem Beil bedroht. «Nach bisherigen Erkenntnissen gibt es jedoch keinen Hinweis auf einen Zusammenhang», sagt Matthias Graf, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau.

(lag)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 21. Oktober 2022 14:53
aktualisiert: 21. Oktober 2022 14:54