Anzeige
Weinfelden

Mann fuchtelt in Restaurant mit Pistole herum

23. Januar 2020, 15:02 Uhr
Ein 31-jähriger Schweizer fuchtelte am Mittwochabend in einem Restaurant in Weinfelden mit einer Waffe herum. Nachdem ein Gast versucht hatte, dem Mann die Pistole zu entreissen, flüchtete dieser. Am Bahnhof in Amriswil konnte die Polizei den Bewaffneten festnehmen.
Ein Mann fuchtelte am Mittwochabend in Weinfelden mit einer Waffe herum. (Symbolbild)
© iStock

Schockmoment für die Gäste eines Weinfelder Restaurants: Am späten Mittwochabend zog ein 31-jähriger Mann in einem Restaurant an der Wilerstrasse eine Pistole hervor und fuchtelte damit herum. Ein Gast soll, laut der Kantonspolizei Thurgau, versucht haben, dem Mann die Waffe zu entreissen. Es kam zu Tätlichkeiten. Der bewaffnete Mann flüchtete anschliessend aus dem Restaurant. Verletzt wurde niemand.

Kurze Zeit später konnte die Kantonspolizei den Mann am Bahnhof Amriswil festnehmen. Er trug eine Pfefferspraypistole mit sich. Der 31-jährige Schweizer wurde zu einer Ärztin gebracht, welche den Gesundheitszustand des Mannes prüfte. Sie verordnete eine Fürsorgerische Unterbringung. Der Mann wird angezeigt. 

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 23. Januar 2020 14:57
aktualisiert: 23. Januar 2020 15:02