Weinfelden

Mann kurze Zeit nach Einbruch verhaftet

9. Juli 2020, 15:24 Uhr
Der Vorfall ereignete sich an der Rathausstrasse in Weinfelden. (Archivbild)
© Thurgauer Zeitung/Reto Martin
Ein 42-jähriger Algerier, der in der Nacht auf Mittwoch in ein Verkaufsgeschäft in Weinfelden einbrach, ist von der Thurgauer Kantonspolizei verhaftet worden. Die gestohlene Ware hat einen Wert von mehreren tausend Franken.

Eine aufmerksame Anwohnerin beobachtete in der Nacht auf Mittwoch gegen 1.15 Uhr, wie jemand in ein Verkaufsgeschäft an der Rathausstrasse in Weinfelden einbrach. Sie schlug Alarm.

Thurgauer Kantonspolizisten konnten den geflohenen Täter kurze Zeit später in der Nähe des Bahnhofs festnehmen, wie es am Donnerstag in einer Mitteilung heisst.

Beim 42-jährigen Algerier wurde Deliktsgut im Wert mehrerer tausend Franken sichergestellt. Der Sachschaden beträgt ebenfalls einige tausend Franken. Die Staatsanwaltschaft führt eine Strafuntersuchung.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 9. Juli 2020 15:24
aktualisiert: 9. Juli 2020 15:24