Anzeige
Amriswil

Mann überfällt Spar mit Pistole und flüchtet

6. Juni 2021, 19:03 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

Ein Unbekannter hat am Samstag die Spar-Filiale in Amriswil überfallen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Ein Unbekannter klingelte kurz vor 17 Uhr beim Hintereingang der Spar-Filiale an der Weinfelderstrasse. Als ein Angestellter die Tür öffnete, bedrohte ihn der Täter mit einer Pistole und zwang ihn zur Herausgabe des Tresor-Codes. Wenig später flüchtete der Täter mit Bargeld zu Fuss via Hirschenweg in Richtung Weinfelden. Wie viel der Täter klauen konnte, ist noch unklar, wie die Kantonspolizei Thurgau auf Anfrage mitteilt.

Fahndung ohne Erfolg

Der Angestellte blieb körperlich unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief ergebnislos. «Nun hat die Kriminalpolizei übernommen, es laufen verschiedene Ermittlungen», sagt Daniel Meili, Mediensprecher der Thurgauer Kantonspolizei. Der kriminaltechnische Dienst sicherte vor Ort die Spuren.

Auffälliges Tattoo am Hals

Der Täter wird als zirka 175 Zentimeter gross und schlank beschrieben. Er trug eine schwarze Hose, ein helles Hemd, eine blaue Jacke, schwarze Schuhe und eine schwarze Baseballmütze. Er hatte eine schwarze Adidas-Sporttasche bei sich und hat ein auffälliges Tattoo in Form eines Kreuzes an der linken Seite des Halses. Wer Angaben zur Täterschaft machen kann, soll sich bei der Kantonspolizei Thurgau melden.

Der Mann hat ein auffälliges Kreuz-Tattoo am Hals.

© Kapo TG

Wer Informationen über diesen Mann hat, soll sich bei der Polizei melden.

© Kapo TG

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 6. Juni 2021 12:30
aktualisiert: 6. Juni 2021 19:03