Arbon

Mann überfällt Tankstellenshop und bedroht Frau mit Pistole

18. April 2021, 12:01 Uhr
Beim Überfall blieb die Verkäuferin unverletzt.
© Kapo TG
Am Samstagabend hat ein maskierter Mann in Arbon einen Tankstellenshop überfallen. Verletzt wurde dabei niemand, die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Der maskierte Mann betrat kurz nach 21 Uhr den Avia-Tankstellenshop an der St.Gallerstrasse, bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und forderte Bargeld. Wenig später flüchtete er mit seiner Beute zu Fuss in Richtung Roggwil. Wie viel Geld der Mann erbeutet hat, ist noch Gegenstand der Abklärungen.

Die Angestellte blieb unverletzt und benötigte laut Auskunft der Polizei keine psychologische Betreuung von einem Care-Team. Die sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau blieb bisher ergebnislos. Der Kriminaltechnische Dienst sicherte vor Ort die Spuren, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizei bittet um Hinweise

Der Täter wird als zirka 160 bis 165 Zentimeter gross und schlank beschrieben. Er trug eine schwarze Hose, einen schwarzen Pullover mit Kapuze, schwarze Handschuhe sowie weisse Turnschuhe. Über dem Gesicht trug er eine weiss-rote Maske.

Wer Angaben zum Täter machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter 058 345 22 22 zu melden.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 18. April 2021 11:52
aktualisiert: 18. April 2021 12:01