Mann verfolgt Frau und befriedigt sich

Lara Abderhalden, 6. Juni 2018, 12:09 Uhr
Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet. (Symbolbild)
Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet. (Symbolbild)
© iStock
In Arbon verfolgte ein Unbekannter am Montagabend eine Frau, entblösste sich und befriedigte sich selbst. Bei der Kantonspolizei Thurgau wurde Anzeige erstattet.

«Es wurde eine Anzeige gegen Unbekannt gemacht», bestätigt Matthias Graf, Mediensprecher der Thurgauer Kantonspolizei, eine Meldung, die auf Facebook veröffentlicht wurde. Eine Frau warnt vor einem Mann, der am Montagabend ihre Freundin verfolgte. «Ein junger Mann, 25 bis 30 Jahre alt, dunkel gekleidet, mit Glatze und hellhäutig stieg mit ihr aus dem Bus aus und lief ihr nach.»

Als die Freundin die Strassenseite wechselte, wechselte auch der Mann die Seite. «Als sie sich umdrehte, sah sie, dass er die Hosen schon unten hatte und sich selbst befriedigte.» Er wollte sie am Arm packen, die Freundin habe sich aber gerade noch mit dem Schirm wehren und davonrennen können.

Die Polizei wird die Anzeige nun prüfen. Ähnliche Vorfälle sind derzeit nicht bekannt.

Lara Abderhalden
Quelle: abl
veröffentlicht: 6. Juni 2018 12:09
aktualisiert: 6. Juni 2018 12:09