Ostschweiz
Thurgau

Mann versucht Bank in Frauenfeld mit Küchenmesser zu überfallen

Frauenfeld

Wer kennt diesen Mann? Er wollte eine Bank mit einem Küchenmesser überfallen

22.11.2022, 17:37 Uhr
· Online seit 22.11.2022, 17:35 Uhr
Ein unbekannter Mann, der mit einem Messer bewaffnet war, versuchte am Dienstagnachmittag in Frauenfeld eine Bank zu überfallen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht nach Zeugen.
Anzeige

Weil der Bankschalter zum Zeitpukt des Überfalls nicht besetzt war, verliess der Mann kurz nach dem Betreten der Schalterhalle das Gebäude an der Zürcherstrasse in Frauenfeld wieder, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. Er war mit einem Küchenmesser bewaffnet und trug schwarze Schuhe. In der Schalterhalle hatte er zudem eine gelbe Maske vor dem Gesicht, die er beim Verlassen der Bank nach oben schob.

Wer Angaben zum versuchten Raubüberfall machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld zu melden.

(red.)

veröffentlicht: 22. November 2022 17:35
aktualisiert: 22. November 2022 17:37
Quelle: Kapo TG

Anzeige
Anzeige