Anzeige

Mehrere betrunkene Autofahrer gestoppt

Leila Akbarzada, 16. Juni 2018, 15:33 Uhr
Symbolbild
© iStock
Die Kantonspolizei Thurgau hat in der Nacht zum Samstag mehrere alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Einer von ihnen war ohne Farberechtigung und mit 1,8 Promille unterwegs.

Die Kantonspolizei Thurgau kontrollierte in Amriswil kurz nach 1:30 Uhr an der Weinfelderstrasse einen Autofahrer, der durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Bei der Kontrolle zeigte sich, dass der 42-jährige Türke trotz Entzug des Führerausweises am Steuer sass. Zudem stellten die Einsatzkräfte Alkoholgeruch fest. Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0,87 mg/l (entspricht ca. 1,8 Promille im Blut).

In Affeltrangen kontrollierte die Kantonspolizei Thurgau einen 34-jährigen Lenker. Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0,85 mg/l (entspricht ca. 1,8 Promille im Blut). Der Schweizer muss seinen Führerausweis abgeben.

Ein weiterer Autofahrer wurde um 3:20 Uhr in Oberwangen kontrolliert. Die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau beurteilten ihn als nicht fahrfähig. Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Der Führerausweis des 44-jährigen Schweizers wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

Leila Akbarzada
Quelle: red./KapoTG
veröffentlicht: 16. Juni 2018 15:33
aktualisiert: 16. Juni 2018 15:33