Arbon

Millionen Steine: Die grösste Lego-Ausstellung der Schweiz in Bildern

8. Oktober 2019, 06:51 Uhr
Werbung

Quelle: TVO

Aussteller aus der Schweiz, Liechtenstein, Österreich und Deutschland zeigen dieses Wochenende ihre aufwändigen Lego-Kreationen im Arboner Seeparksaal. Erwachsene – und vor allem Kinder – kommen aus dem Staunen gar nicht heraus.

Es sind wohl Millionen Lego-Steine, die zu bunten Häusern, Schiffen und Freizeitparks verbaut wurden. «Die Aussteller haben jedoch nicht alle verbauten Steine mitgezählt», sagt Andreas Kunz, Präsident «Swisslug» und Veranstalter der grössten Lego-Ausstellung der Schweiz, die dieses Wochenende in Arbon stattfindet. 

Teile für den Transport zerlegt

Rund 60 private Aussteller aus der Schweiz, dem Fürstentum Liechtenstein, der österreichischen Hauptstadt Wien und dem deutschen Nordrhein Westfalen haben ihre Kunstwerke – teilweise in Teile zerlegt – mit Privatautos oder Lieferwagen in die Bodensee-Stadt gefahren. «Im Seeparksaal haben sie dann alles wieder zusammengesteckt», sagt Kunz. Das sei ohne grössere Probleme verlaufen. 

1500 Leute für Nullrechnung

Laut dem Veranstalter braucht die Ausstellung zirka 1500 Besucherinnen und Besucher, um eine Nullrechnung machen zu können. Das scheint zu schaffen: Bereits am Samstag um 10.30 Uhr sind zahlreiche Kinder und Erwachsene vor Ort. Sie bestaunen die aufwändigen Städte aus Lego oder legen gleich selbst Hand an. Das Regenwetter lädt regelrecht zum Lego-Bauen ein. 

Es ist die erste Ausstellung, die Swisslug selbst organisiert. «Vorher waren wir jeweils Publikumsmagnet auf Gewerbeausstellungen», sagt Kunz. 

(lag)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 5. Oktober 2019 15:09
aktualisiert: 8. Oktober 2019 06:51