Anzeige

Mitarbeiter von Imbisslokal mit Messer bedroht

Nina Müller, 29. April 2019, 16:31 Uhr
In Münchwilen wurde am Sonntag ein Imbiss-Mitarbeiter mit einem Messer bedroht. (Symbolbild)
© iStock
Ein 34-jähriger Mann bedrohte am Sonntag in einem Imbisslokal in Münchwilen einen Mitarbeiter mit einem Klappmesser. Die Polizei konnte ihn kurze Zeit später auf der Flucht verhaften.

Schreck für einen 42-jährigen Mitarbeiter eines Imbisslokals in Münchwilen am Sonntagnachmittag. Er wurde von einem Mann mit einem Klappmesser bedroht. Der Unbekannte verliess danach das Lokal sehr schnell, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Thurgau.

Die alarmierten Polizisten konnten ganz in der Nähe des Lokals einen Mann festnehmen, auf den das Signalement passte. Das Klappmesser wurde auf dem Fluchtweg von der Polizei sichergestellt. Der 34-jährige Türke wurde vorübergehend festgenommen, weil er aber psychische Auffälligkeiten zeigte, brachte ihn die Polizei anschliessend zum Arzt.

Die Staatsanwaltschaft ordnete beim Beschuldigten eine Blut- und Urinprobe an. Der Hintergrund der Tat ist zurzeit noch unbekannt, die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Nina Müller
Quelle: Kapo TG/red.
veröffentlicht: 29. April 2019 16:31
aktualisiert: 29. April 2019 16:31