Anzeige
Matzingen

Mofa gerät bei Tankstelle in Brand

11. September 2021, 10:08 Uhr
In Matzingen hat am Freitagnachmittag das Mofa eines 16-Jährigen an einer Tankstelle gebrannt. Der jugendliche Mofalenker blieb unverletzt.
Das Mofa eines 16-Jährigen ist in Matzingen nach dem Tanken in Brand geraten. (Symbolbild)
© KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI

Kurz nach 16.30 Uhr betankte der 16-Jährige sein Mofa an einer Tankstelle an der St.Gallerstrasse, wie die Kantonspolizei Thurgau am Samstag mitteilte. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei lief dabei eine geringe Menge Benzin über den Tank. Als der Jugendliche das Mofa gestartet habe, sei im Bereich des Motors ein Feuer ausgebrochen.

Ein Passant konnte den Brand mit einem Feuerlöscher vor dem Eintreffen der Feuerwehr Matzingen löschen, wie es weiter hiess.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. September 2021 10:09
aktualisiert: 11. September 2021 10:08