Münchwilen

Nach Selbstunfall auf Autobahn: Zwei Personen verletzt

12. Oktober 2020, 12:24 Uhr
Die 37-Jährige und der Beifahrer wurden leicht verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.
© Kapo TG
Eine 34-jährige Autofahrerin und ihr 46-jähriger Beifahrer wurden bei einem Selbstunfall in Münchwilen leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 20'000 Franken.

Die beiden waren am Sonntagabend auf der Autobahn von Wil in Richtung Zürich unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen kam die Lenkerin rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem grünen Verkehsteiler sowie der Signaltafel bei der Ausfahrt. Wie die Kantonspolizei Thurgau schreibt, beträgt der Sachschaden rund 20'000 Franken. Die 34-Jährige und der Beifahrer wurden leicht verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. Der genaue Unfallhergang wird derzeit abgeklärt.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 12. Oktober 2020 09:41
aktualisiert: 12. Oktober 2020 12:24