Anzeige
Thurgau

Nach spektakulärem Verkehrsunfall: Mutter und 5-jähriges Kind verletzt

25. Dezember 2021, 14:34 Uhr
Eine 35-Jährige hat in Herdern einen Selbstunfall gebaut. Ihr Auto kam von der Strasse ab, überschlug sich und kam in einem Waldstück zum Stillstand. Die Frau und ihr 5-jähriges Kind wurden verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli / BRK News

Die 35-jährige Frau war am Samstagmorgen gemeinsam mit ihrem Kind auf der Pfynerstrasse in Richtung Herdern unterwegs. In einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und geriet auf die Gegenfahrbahn. Das Auto kam schliesslich von der Strasse ab, überschlug sich und kam in einem abfallenden Waldstück zum Stillstand. 

Das 5-jährige Kind wurde leicht und die Frau mittelschwer verletzt. Beide mussten mit der Rettung ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.Die Kantonspolizei Thurgau klärt die Unfallursache ab.

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 25. Dezember 2021 13:58
aktualisiert: 25. Dezember 2021 14:34