Thurgau

Polizei verhaftet verdächtigen Mann in Altnau

23. April 2021, 16:59 Uhr
Die Kantonspolizei Thurgau ruft in einer Mitteilung dazu auf, Türen, Fenster und Fahrzeuge bei Abwesenheit und in der Nacht abzuschliessen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Die Polizei hat am Freitagmorgen in Altnau einen 26-jährigen Marokkaner festgenommen, der verdächtig um ein Haus herumschlich. Der Mann hatte Diebesgut bei sich, das in der Nähe gestohlen worden war. Zudem war er zur Verhaftung ausgeschrieben.

Ein Anwohner bemerkte den Verdächtigen kurz vor 7 Uhr und rief die Polizei an, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte. Eine Patrouille rückte aus und stellte den Verdächtigen.

Die Polizei fand daraufhin Gegenstände beim 26-Jährigen, die zuvor bei einem Einschleichdiebstahl in der Nähe gestohlen wurden. Weiter sei der Mann in einem Westschweizer Kanton zur Verhaftung ausgeschrieben gewesen, erklärte die Kantonspolizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Die Polizei klärt jetzt ab, ob der Mann für weitere Delikte verantwortlich ist. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. April 2021 16:59
aktualisiert: 23. April 2021 16:59