Primarschüler sammeln Abfall

Sarah Lippuner, 1. Juni 2018, 06:03 Uhr
Inspiriert von der FM1 #cleanuptogether-Challenge sammelten die 4. Klässler von Alt St.Johann Abfall ein. Die Kinder waren motiviert, nachdem sie den Aufruf von Morgen-Joe gehört hatten.

Die 4. Klasse von Céline Doka finden die Welt zu schön, um sie mit Abfall zu verschmutzen. Deshalb ging die Klasse nach dem Vorbild vom Morgen-Joe spontan auf Abfall-Exkursion. «Wir haben viel gefunden», sagt Klassenlehrerin Doka, «sogar Panini-Bildchen in PET-Flaschen oder einen Wanderschuh». Der Wanderschuh wurde von den Schülerinnen und Schüler aber nicht entsorgt, sondern bei der Talstation der Sellamatt Bahn abgegeben. «Kann ja sein, dass den jemand vermisst.»

Werbung

Es sollen noch mehr mitmachen

Die Klasse hofft, dass durch ihre Aktion noch mehr Leute und Klassen mit Aufräumen beginnen. FM1 hat die Challenge diese Woche ins Leben gerufen. Über soziale Medien kann man seine Freunde nominieren, um Abfall einzusammeln. Auch Chäller macht mit und nominiert eine Reihe von Promis. Wir sind gespannt, ob sie ebenfalls aufräumen.

#cleanuptogether #fm1Endlich eine geile Challenge!Zusammen machen wir die Schweiz wieder sauber. Ich nominiere Claudio Zuccolini, Eli Simic, Rob Spence - Comedy.

Gepostet von Chäller am Donnerstag, 31. Mai 2018

Hast auch du schon Abfall gesammelt? Poste deine Bilder oder Videos unter #cleanuptogether auf den sozialen Medien.

Sarah Lippuner
Quelle: sar
veröffentlicht: 1. Juni 2018 06:03
aktualisiert: 1. Juni 2018 06:03