Romanshorn

Raubüberfall am Bahnhof: 43-jährigem Mann wird Portemonnaie geklaut

8. September 2022, 10:34 Uhr
Zwei unbekannte Männer haben einen 43-Jährigen am Bahnhof in Romanshorn überfallen und sein Portemonnaie geklaut. Der Mann wurde dabei nicht verletzt.
Zwei Unbekannte haben in Romanshorn einen Mann überfallen (Symbolbild).
© Keystone
Anzeige

Zwei Unbekannte haben den 43-Jährigen am Montagabend gegen 22 Uhr auf dem Perron beim Bahnhof Romanshorn angegriffen. Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, entrissen ihm die beiden Männer das Portemonnaie. Danach flüchteten die Täter zu Fuss in Richtung Stadtzentrum. Das Opfer wurde dabei nicht verletzt.

Die beiden Täter werden als circa 170 Zentimeter gross und circa 40 Jahre alt beschrieben. Sie waren von schlanker Statur, trugen einen schwarzen Bart und haben einen dunklen Teint. Einer der Unbekannten trug schwarze Hosen und ein schwarzes T-Shirt. Der andere trug gemäss Kantonspolizei eine weisse Jacke mit grünen Streifen an den Ärmeln.

(kop)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. September 2022 10:35
aktualisiert: 8. September 2022 10:35