Rumänen klauen teure E-Bikes und Badeanzüge

12. Juni 2018, 10:02 Uhr
In Kreuzlingen TG entdeckten die Grenzwächter gestohlene E-Bikes und Fahrräder aus verschiedenen Kantonen. (Eidgenössische Zollverwaltung)
© Eidgenössische Zollverwaltung
Bei einer Kontrolle haben Grenzwächter am letzten Samstag in Kreuzlingen gestohlene E-Bikes und Fahrräder sichergestellt. Sie waren in den Kantonen Aargau, Bern und Luzern gestohlen worden.

Am frühen Samstagmorgen überprüften Grenzwächter ein Fahrzeug mit rumänischen Kontrollschildern. Im Anhänger seien zwölf hochwertige Fahrräder und E-Bikes entdeckt worden, teilte die Eidgenössische Zollverwaltung am Dienstag fest.

Weiter fanden die Grenzwächter teure Badeanzüge für Frauen sowie diverse Laptops. Der Wert des Deliktguts beträgt rund 60'000 Franken. Der Fahrer des Fahrzeugs wurde für weitere Abklärungen der Thurgauer Kantonspolizei übergeben.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 12. Juni 2018 09:43
aktualisiert: 12. Juni 2018 10:02