Schlägt Mann wahllos Frauen?

Lara Abderhalden, 29. August 2018, 05:54 Uhr
Mehrere Frauen in Kreuzlingen wurden auf der Strasse angegriffen.
Mehrere Frauen in Kreuzlingen wurden auf der Strasse angegriffen.
© iStock
Ein Mann soll in Kreuzlingen mehrere Frauen auf offener Strasse grundlos geschlagen haben. Drei Anzeigen sind bei der Polizei eingegangen, die alle auf denselben Mann schliessen lassen.

Der jüngste Vorfall ereignete sich am vergangenen Montagabend an der Hauptstrasse in Kreuzlingen. Wie eine Frau 20Minuten schildert, habe ein Mann sie mit der flachen Hand schlagen wollen. Die 29-Jährige sei gerade mit ihrer zweijährigen Tochter im Kinderwagen in Richtung Einkaufszentrum Ceha unterwegs gewesen. Ihr sei es gelungen, zuerst auszuweichen, eine Faust traf sie dann aber am Kopf.

Drei Anzeigen eingegangen

Wie 20Minuten weiter berichtet, ist dies nicht der erste Fall, in dem eine Frau in Kreuzlingen wahllos angegriffen wurde. Nebst der 29-Jährigen haben zwei weitere Frauen Anzeige bei der Kantonspolizei Thurgau erstattet. Eine Frau wurde Anfang August beim Einkaufszentrum geschlagen, eine zweite meldete einen Angriff in der vergangenen Woche, bestätigt die Kantonspolizei Thurgau.

Mehr Kontrollen

Die Polizei konnte bis jetzt noch keinen Verdächtigen festnehmen. In allen Fällen war der Mann bereits über alle Berge. Von der Beschreibung her könnte es in allen drei Fällen derselbe Mann gewesen sein. Man sei jedoch dran, Videomaterial auszuwerten. Auf Facebook wird derzeit vor einem 40 bis 50-jährigen Mann gewarnt.

Die Polizei bittet die Bevölkerung, nicht auf eigene Faust zu ermitteln, sondern jegliche Hinweise direkt der Polizei mitzuteilen. Bis jetzt wird nicht öffentlich nach einer Person gefahndet. Die Polizei sei auf die Vorfälle sensibilisiert worden und führe nun vermehrt Kontrollfahrten in Kreuzlingen durch.

(abl)

 

Lara Abderhalden
veröffentlicht: 28. August 2018 20:53
aktualisiert: 29. August 2018 05:54