Anzeige
Frontalkollision

Schwerer Unfall in Frauenfeld: Zwei Verletzte

21. Juni 2021, 17:36 Uhr
Am Montag kam es in Frauenfeld zu einer Frontalkollision zwischen zwei Lieferwagen. Zwei Personen wurden dabei verletzt, eine davon schwer. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Ein 21-jähriger Lieferwagenfahrer war um 13 Uhr auf der St.Gallerstrasse von Matzingen in Richtung Frauenfeld unterwegs. In einer Kurve kam es zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Lieferwagen, den ein 52-Jähriger steuerte.

«Der 21-Jährige wurde beim Unfall im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr musste ihn mit schwerem Gerät aus dem Lieferwagen befreien», sagt Matthias Graf, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau, gegenüber FM1Today. Der Mann wurde anschliessend von der Rega ins Spital geflogen, er befand sich in lebensbedrohlichem Zustand.

Der 52-Jährige wurde mittelschwer verletzt und von der Rettung ins Spital gefahren.

Zur Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen. Die Polizei sucht Zeugen.

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 21. Juni 2021 16:16
aktualisiert: 21. Juni 2021 17:36