Gachnang

Sie wollte helfen: 27-jährige Lenkerin wendet auf Autobahn

8. März 2020, 12:56 Uhr
Die Polizei nahm der Frau den Ausweis ab. (Symbolbild)
© Tagblatt/Reto Martin
Eine 27-Jährige hat auf der Autobahn A7 bei Gachnang ihr Auto gewendet um einem anderen Autofahrer zu helfen. Die Kantonspolizei Thurgau nahm ihr den Führerausweis ab.

Die Frau war auf der Autobahn A7 in Richtung Frauenfeld unterwegs. Kurz nach dem Rastplatz Kefikon Süd, hielt sie auf dem Pannenstreifen an und wendete ihr Auto um einem Bekannten beim Überbrücken zu helfen. 

Bei der Polizei gingen deshalb Meldungen wegen eines Geisterfahrers ein. Die ausgerückte Patrouille nahm der 27-Jährigen den Ausweis ab.. Die Frau wird bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. März 2020 11:33
aktualisiert: 8. März 2020 12:56