Romanshorn

St.Galler Rechtsmedizin identifiziert Bodensee-Leiche

11. November 2019, 16:29 Uhr
Warum der Mann gestorben ist, ist noch unklar.
© Tagblatt/Reto Martin
Der Mann, der vergangenen Freitag leblos aus dem Bodensee geborgen wurde, ist identifiziert. Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, handelt es sich um einen 56-jährigen Thurgauer.

Nun ist klar, wer der tote Mann ist, der vergangenen Freitag bei Romanshorn leblos aus dem Bodensee geborgen wurde. Abklärungen am Institut für Rechtsmedizin in St.Gallen ergaben, dass es sich um einen 56-jährigen Thurgauer handelt, und dass es keinerlei Hinweise auf Dritteinwirkung gibt, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. Im Vordergrund stehe ein Unfallereignis. 

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 11. November 2019 16:29
aktualisiert: 11. November 2019 16:29