Arbon

Summerdays Festival bestätigt die ersten Acts

10. Dezember 2019, 14:55 Uhr
Hecht, Patent Ochsner, Kim Wilde, Kunz, Wincent Weiss, Jeremy Loops und Jethro Tull: Diese Bands sind am 28. und 29. August 2020 am Summerdays Festival in Arbon.

Das Summerdays findet dieses Jahr bereit zum zwölften Mal statt. Das Festival ist bekannt für sein Programmmix an Klassikern, Pop und nationalen Stars, aber auch für die einmalige Lage direkt am Bodensee. Letztes Jahr war das Openair bereits im Vorfeld ausverkauft, dafür sollen dieses Jahr unter anderem diese Acts sorgen: 

Flötist am Klassiker-Freitag

Am Freitag tritt Kim Wilde, eine der erfolgreichsten Künstlerinnen der 1980er, auf. Sie ist bekannt für ihre Hits wie «Kids In America» oder «You Keep Me Hangin' On». Jethro Tull ist der zweite Act für den Klassiker-Freitag. Die Rockband um Frontmann und Flötist Ian Anderson sind seit über 50 Jahren miteinander unterwegs.  

Hecht ist Headliner

Am Festivalsamstag gehört die Bühne den Schweizer Musikern: Patent Ochsner, Hecht und Kunz treten am Summerdays auf. Patent Ochsner hat in der fast 30-jährigen Bandgeschichte zahlreiche Hits wie «Bälpmoos» oder «Scharlachrot» geschrieben. Hecht kommt 2020 als Headliner ans Summerdays Festival zurück. Die letzten drei Alben von Kunz wurden allesamt mit Gold ausgezeichnet, er soll das Publikum zum Tanzen bringen.

Jeremy Loops begeistert mit entspannten Surfer-Folk-Pop und ist damit auf Erfolgskurs. Auf seiner Tour durch Europa und Nordamerika macht er Halt am Bodensee. Auch Wincent Weiss, der mit seiner warmen Stimme zahlreiche Herzen zum Schmelzen bringt, treibt es nach Arbon. 

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 10. Dezember 2019 10:00
aktualisiert: 10. Dezember 2019 14:55