Täterbande nach Überfall verhaftet

Laurien Gschwend, 25. Februar 2019, 11:30 Uhr
Die Männer wurden mit einem Baseballschläger bedroht. (Symbolbild)
Die Männer wurden mit einem Baseballschläger bedroht. (Symbolbild)
© iStock
In Kreuzlingen wurden vergangenen Dienstag drei Passanten mit einem Baseballschläger bedroht und überfallen. Nun hat die Kantonspolizei Thurgau vier mutmassliche Täter verhaftet. Sie gestehen die Taten.

Nach den Raubüberfällen auf drei Passanten in Kreuzlingen konnte die Kantonspolizei Thurgau am Donnerstag und Freitag die vier Tatverdächtigen ermitteln und festnehmen. Bei den mutmasslichen Tätern handelt es sich um Schweizer und Deutsche im Alter von 16 bis 23 Jahren.

Die Tatverdächtigen hätten sich bei der ersten Einvernahme geständig gezeigt, teilt die Polizei mit. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen und die Jugendanwaltschaft führen je eine Strafuntersuchung. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei der Kantonspolizei Thurgau sind noch nicht abgeschlossen.

Am Dienstagabend waren in Kreuzlingen drei Personen im Alter von 18, 21 und 26 Jahren mit einem Baseballschläger bedroht und beraubt worden (FM1Today berichtete). Sie blieben unverletzt – die Räuber flüchteten mit einer Tasche und Bargeld.

Laurien Gschwend
Quelle: Kapo TG/red.
veröffentlicht: 25. Februar 2019 11:26
aktualisiert: 25. Februar 2019 11:30