Anzeige
Frauenfeld

Tesla fängt Feuer – Fahrerin im Spital

2. Oktober 2021, 17:35 Uhr
In Frauenfeld hat am Samstag nach einem Unfall ein Tesla gebrannt. Die Lenkerin war in einen Baum gekracht.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / BRK News / Silja Hänggi

Bilder und Videos zeigen das heftige Ausmass des Unglücks. Die Fahrerin des Teslas befand sich alleine im Fahrzeug. Sie fuhr am Samstagvormittag auf der Zürcherstrasse als sie die Kontrolle über das Auto verlor. Dieses prallte in zwei parkierte Fahrzeuge, überquerte das Trottoir und prallte gegen einen Baum, worauf das Fahrzeug in Brand geriet, wie die Thurgauer Kantonspolizei auf Anfrage von FM1Today bestätigt.

Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Die Lenkerin wurde ins Spital gebracht. «Sie wurde nach bisherigen Erkenntnissen mittelschwer verletzt», sagt Kapo-Sprecher Michael Roth.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: BRK News

Die Feuerwehr war rasch vor Ort und konnte den Brand löschen. Ein Funktionär des Amts für Umwelt begleitete die Löscharbeiten. Spezialfirmen fällten den Baum und hoben das kontaminierte Erdreich aus.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 2. Oktober 2021 12:28
aktualisiert: 2. Oktober 2021 17:35