Ostschweiz
Thurgau

Unfall in Wängi: Cabriofahrer wird von VW-Lenker übersehen und verletzt

Wängi

Cabriofahrer wird übersehen – und bei heftigem Crash verletzt

13.05.2023, 12:43 Uhr
· Online seit 13.05.2023, 08:23 Uhr
In Wängi sind am Freitagabend zwei Autos ineinander gekracht. Der 59-jährige Cabriofahrer erlitt dabei mittelschwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital.
Anzeige

Zum heftigen Unfall kam es am Freitag gegen 18 Uhr. Ein 58-jähriger VW-Fahrer war auf der Hauptstrasse in Richtung Wängi unterwegs und wollte nach links in die Anetswilerstrasse einbiegen. Dabei übersah er das entgegenkommende Oldtimer-Cabrio eines 59-Jährigen, wie die Kantonspolizei Thurgau am Samstag mitteilt.

Der Cabriofahrer wurde dabei mittelschwer verletzt, der Rettungsdienst fuhr ihn ins Spital. Der 58-Jährige blieb unverletzt. Gemäss Kantonspolizei Thurgau wird der Schaden auf einige zehntausend Franken geschätzt.

Die Hauptstrasse wurde für die Rettung sowie die Aufräumarbeiten rund anderthalb Stunden gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(red.)

veröffentlicht: 13. Mai 2023 08:23
aktualisiert: 13. Mai 2023 12:43
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige