Anzeige

Unglaublich - nur leicht verletzt

Christine König, 4. Oktober 2015, 09:21 Uhr
Ein Autofahrer prallte am Samstag nach einem Überholmanöver im thurgauischen Hugelshofen in einen Elektromast und musste aus seinem Fahrzeug befreit werden.
Der Autofahrer musste nach dem Unfall von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden.
© kapo tg

Der 24-Jährige war kurz vor 12 Uhr auf der Langstrasse in Richtung Märstetten unterwegs. Wie er gegenüber der Kantonspolizei Thurgau sagte, überholte er vor einer Rechtskurve ein Motorrad und verlor in der Kurve die Kontrolle über sein Auto. Dieses schleuderte neben den rechten Fahrbahnrand, kollidierte heftig mit einem Elektromast und kam in einem Acker zum Stillstand.

Die Feuerwehr Weinfelden musste den leicht verletzten Mann aus dem Fahrzeug befreien, anschliessend wurde er vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Zeugenaufruf: Die Lenkerin oder der Lenker des überholten Motorrads sowie weiter Zeugen werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter der Nummer 071 221 40 00 zu melden.

Christine König
Quelle: kapo
veröffentlicht: 4. Oktober 2015 09:04
aktualisiert: 4. Oktober 2015 09:21