Anzeige
Kreuzlingen

Velofahrer mit Pistole bedroht und Zwölfjährige verfolgt

9. Dezember 2020, 14:31 Uhr
Ein Unbekannter hat in Kreuzlingen einen Velofahrer mit einer Pistole bedroht. Darauf verfolgte er eine Zwölfjährige, die den Vorfall beobachtet hatte. Verletzt wurde niemand, die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.
Der Unbekannte bedrohte einen Velofahrer mit einer Pistole. (Symbolbild)
© iStock

Die Zwölfjährige ging am Freitag, 27. November, gegen 16.40 Uhr entlang des Grenzbachs in Richtung Hauptbahnhof Kreuzlingen. Auf der Brücke der Brückenstrasse sah sie einen Mann, der mit einer Pistole auf einen entgegenkommenden Velofahrer zielte.

Als der Unbekannte das Mädchen bemerkte, fuhr er ihr mit dem Velo bis zur Bahnhofunterführung nach und verschwand danach in unbekannte Richtung.

Der Täter wird zwischen 30 und 40 Jahre alt beschrieben und ist von grösserer Statur. Er trug schwarze Kleidung, eine Sturmmaske und hatte beim rechten Auge ein schwarzes Kreuz oder einen Stern aufgemalt beziehungsweise tätowiert.

Die Kantonspolizei Thurgau bittet den Velofahrer und weitere Personen, die Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 9. Dezember 2020 14:31
aktualisiert: 9. Dezember 2020 14:31