Märstetten

Vier Hühner sterben bei Stallbrand

12. Februar 2021, 10:40 Uhr
Am Freitagmorgen geriet in Märstetten ein Hühnerstall in Brand.
© Kapo TG
In Märstetten hat am frühen Freitagmorgen ein Hühnerstall zu brennen begonnen. Vier Hühner kamen beim Brand ums Leben. Personen wurden keine verletzt.

Kurz nach fünf Uhr ging bei der Thurgauer Notrufzentrale die Meldung ein, dass ein Hühnerstall brenne. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt. Personen wurden keine verletzt, vier Hühner konnten jedoch nicht mehr gerettet werden. Sie starben in den Flammen. Der Sachschaden ist einige tausend Franken hoch.

Die Brandursache ist noch unbekannt und wird durch den Brandermittlungsdienst der Polizei geklärt.

(pd/red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 12. Februar 2021 10:39
aktualisiert: 12. Februar 2021 10:40