Anzeige
Thurgau

Vier Verletzte beim Zusammenstoss von drei Autos

10. November 2021, 11:57 Uhr
Eine 35-Jährige Lenkerin übersah am Dienstagnachmittag in Neukirch-Egnach beim Überqueren einer Strasse das Auto eines 35-jährigen Fahrers. Nach der Kollision kam es zum Zusammenstoss mit einem dritten Fahrzeug. Drei Personen mussten ins Spital gefahren werden.
Bei einem Unfall mit drei involvierten Autos wurden am Dienstagnachmittag in Neukirch-Egnach TG vier Personen verletzt. (Archivbild)
© Kantonspolizei Thurgau

Eine 32-jährige Frau war um 17.30 Uhr mit ihrem Auto in Richtung Glashausen unterwegs und wollte die Bahnhofstrasse überqueren. Eine 23-jährige Lenkerin hielt an und liess ihr den Vortritt. Als die 32-Jährige losfuhr, übersah sie das Auto eines 35-jährigen, der in Richtung Egnach fuhr.

Es sei zu einer frontal-seitlichen Kollision gekommen, teilte die Thurgauer Polizei am Mittwoch mit. Nach dem Zusammenstoss prallte das Autos des Mannes in ein stehendes Auto, das hinter dem wartenden Fahrzeug der 23-Jährigen angehalten hatte.

Der 35-jährige Fahrer, seine Beifahrerin und ein 16-jähriger Mitfahrer wurden mittelschwer verletzt. Die leicht verletzte 32-jährige Frau konnte selbständig einen Arzt aufsuchen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. November 2021 11:57
aktualisiert: 10. November 2021 11:57