Bund fürs Leben

Wegen Sonderwünschen für zivile Hochzeiten: Thurgauer Standesämter am Anschlag

· Online seit 12.01.2024, 19:41 Uhr
Immer mehr Paare heiraten nur noch standesamtlich und nicht mehr in der Kirche. Umso anspruchsvoller sind die Brautpaare oftmals bei der zivilen Trauung. Die Sonderwünsche führen auch im Thurgau zu Mehraufwand, doch dem Zivilstandsamt im Kanton fehlt das Personal dafür. Wie die Standesämter nun vorgehen – TVO hat nachgefragt.

Quelle: TVO

Anzeige

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 12. Januar 2024 19:41
aktualisiert: 12. Januar 2024 19:41
Quelle: TVO

Anzeige
Anzeige