Bei Frauenfeld

Zwei Sirenenfehlalarme innerhalb von zwei Stunden

02.02.2023, 07:22 Uhr
· Online seit 02.02.2023, 06:29 Uhr
Im Kanton Thurgau wurden in der Nacht auf Donnerstag in der Gemeinde Neunforn zwei Sirenenalarme ausgelöst – um 00.30 und um 2 Uhr. In beiden Fällen handelte es sich um einen Fehlalarm. Für die Bevölkerung besteht keine Gefahr.
Anzeige

Der Kanton Thurgau meldet für das Gebiet Neunforn an der Schaffhauserstrasse in der Nacht auf Donnerstag zwei Sirenenalarme. Der eine wurde gegen 00.30 Uhr ausgelöst, der zweite um 2 Uhr.

Bei beiden handelt es sich um Fehlalarme. Es besteht keine Gefahr für die Bevölkerung. Zuständig für die Wartung der Sirenen und deren Standorte ist das Amt für Bevölkerungsschutz und Armee.

Am Mittwoch um 13.30 Uhr heulten fast alle der rund 5000 stationären und 2200 mobilen Sirenen im Rahmen des schweizweiten Tests. Rund 99 Prozent der Sirenen funktionierten bei dem Test einwandfrei.

(red.)

veröffentlicht: 2. Februar 2023 06:29
aktualisiert: 2. Februar 2023 07:22
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige