Ermatingen

Tiefer Wasserstand im Bodensee: Besitzer müssen Boote auswassern

11. August 2022, 18:19 Uhr
Der Wasserstand des Bodensees ist aktuell sehr niedrig. Das führt dazu, dass viele Boote auf Grund laufen. Besitzer wassern ihre Boote deshalb aus – mehr als zwei Monate früher als in anderen Jahren.

Quelle: TeleZüri/FM1Today/Marija Lepir

Rund einen Meter tiefer als gewöhnlich ist der Wasserstand am Bodensee – unschön für Bootsbesitzer. Dadurch laufen nämlich viele Boote auf Grund und stecken im Schlamm fest. Die Folge: Sie müssen früher als geplant ausgewassert werden. Wegen des tiefen Wasserstandes gestaltet sich aber auch das immer schwieriger. Ein Augenschein in Ermatingen am Untersee zeigt, wie aussergewöhnlich die Lage ist.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 11. August 2022 17:53
aktualisiert: 11. August 2022 18:19
Anzeige