Tödlicher Autounfall im Thurgau

Lara Abderhalden, 20. September 2015, 16:27 Uhr
In Niederneuforn kam es heute Morgen zu einem tödlichen Unfall.
In Niederneuforn kam es heute Morgen zu einem tödlichen Unfall.
© Symbolbild SGT/Reto Martin
In der Nähe von Niederneunforn im Thurgau hat ein 44-jähriger Autofahrer heute Morgen einen 26-jährigen Mann angefahren. Der Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle starb.

Der Unfall geschah heute Morgen kurz vor 6 Uhr. Die Kantonspolizei Thurgau bestätigt den Vorfall. "Ein Mann ist ausserorts auf unbeleuchteter Strecke gefahren, als es zur Kollision mit einem Fussgänger kam", sagt Daniel Metzler von der Kantonspolizei Thurgau. Der Fussgänger erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die Hintergründe des Unfalls sind noch unklar. Möglich ist, dass das Opfer bei einem Motocross-Anlass ganz in der Nähe war und zu Fuss nach Hause wollte. Ob Alkohol mit im Spiel war, kann die Kantonspolizei noch nicht sagen.

 

 

Lara Abderhalden
veröffentlicht: 20. September 2015 11:17
aktualisiert: 20. September 2015 16:27