Tödlicher Unfall mit Rennvelo in Pfäfers

Vanessa Kobelt, 31. August 2018, 17:49 Uhr
In Pfäfers stirbt ein 37-Jähriger Mann bei einem Unfall mit dem Rennvelo.
In Pfäfers stirbt ein 37-Jähriger Mann bei einem Unfall mit dem Rennvelo.
© Kantonspolizei St.Gallen
Am Donnerstag ist ein Rennvelofahrer einen Abhang zur Taminaschlucht hinuntergestürzt. Die Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der 37-jährige Mann war in Richtung Bad Ragaz unterwegs. Laut der Kantonspolizei St.Gallen verlor er nach der Taminabrücke aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Rennvelo. Er kam zu Fall, rutschte über die Fahrbahn und prallte auf der linken Seite gegen eine Leitplanke. Anschliessend stürzte er einen 150 Meter hohen Abhang zur Taminaschlucht hinunter. Der Mann zog sich beim Unfall tödliche Verletzungen zu.

Für die Bergung des Mannes musste die Rega aufgeboten werden. Neben der Kantonspolizei St.Gallen und der Rega standen auch die Feuerwehr Bad Ragaz, der Rettungsdienst sowie ein Careteam im Einsatz.

Vanessa Kobelt
Quelle: red./Kapo SG
veröffentlicht: 31. August 2018 10:20
aktualisiert: 31. August 2018 17:49