Tödlicher Verkehrsunfall am Umbrailpass

Stephanie Martina, 15. August 2017, 11:32 Uhr
In einer Rechtskurve stürzte der Motorradfahrer
In einer Rechtskurve stürzte der Motorradfahrer
© Kantonspolizei Graubünden
Am Montag ist ein 43-jähriger Motorradfahrer am Umbrailpass bei Santa Maria Val Müstair tödlich verunglückt. Er war von der Strasse abgekommen.

Der 43-jährige tschechische Motorradlenker fuhr um 18 Uhr auf der Umbrailstrasse talwärts. Bei der Örtlichkeit Era Veglia geriet er bei der Anfahrt einer Rechtskurve links über den Strassenrand hinaus auf abfallendes Wiesland. Er kam zu Fall und stürzte unterhalb einer Wendekehre auf die Fahrbahn. Drittpersonen reanimierten den Mann. Die Reanimation wurde durch eine Ambulanzcrew des Spitals Val Müstair sowie die Rega weitergeführt, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Der Motorradfahrer verstarb noch auf der Unfallstelle.

Stephanie Martina
Quelle: red.
veröffentlicht: 15. August 2017 11:32
aktualisiert: 15. August 2017 11:32