Töfffahrerin in Leitplanke gekracht

Nina Müller, 2. Juni 2019, 08:58 Uhr
Am Samstag kurz vor 14:30 Uhr, ist auf der Stossstrasse eine 55-jährige Motorradfahrerin gestürzt. Sie wurde mit unbestimmten Verletzungen von der Rega ins Spital geflogen.
Am Samstag kurz vor 14:30 Uhr, ist auf der Stossstrasse eine 55-jährige Motorradfahrerin gestürzt. Sie wurde mit unbestimmten Verletzungen von der Rega ins Spital geflogen.
© Kapo SG
Eine 55-Jährige verlor am Samstagnachmittag auf der Stosstrasse in Alstätten die Kontrolle über ihren Töff und krachte in die Leitplanke. Sie schlitterte der Leitplanke entlang und verletzte sich dabei unbestimmt.

Nach einem Sturz mit dem Töff musste eine Frau mit der Rega ins Spital geflogen werden. Sie war am Samstagnachmittag auf der Strosstrasse in Richtung Altstätten unterwegs, als sie in einer langgezogenen Linkskurve mit ihrem Töff nach rechts geriet. Dort prallte der Töff in die Leitplanke, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen.

Nach dem Aufprall schlitterte sie weiter der Leitplanke entlang und verletzte sich dabei unbestimmt. Es entstand einen Sachschaden von 3000 Franken.

Nina Müller
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 2. Juni 2019 08:56
aktualisiert: 2. Juni 2019 08:58