Unbekannter reisst Bahnschranke in Bütschwil weg

Praktikant FM1Today, 24. September 2018, 14:53 Uhr
(Bild: Kantonspolizei St.Gallen)
(Bild: Kantonspolizei St.Gallen)
In der Nacht auf den Donnerstag hat eine unbekannte Person mit einem Fahrzeug die Schranke eines Bahnüberganges in Bütschwil weggerissen.

Da konnte jemand den Feierabend kaum mehr erwarten: Eine unbekannte Person fuhr mit einem Fahrzeug Richtung Bütschwil Zentrum und überquerte den Bahnübergang an der Wilerstrasse –trotz aktivem Blinklicht und akustischem Warnsignal. Dabei muss das Fahrzeug die bereits geschlossene Bahnschranke weggerissen haben. Diese verfing sich in der Blinklichttafel. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr die Person weiter. Die Kantonspolizei St.Gallen geht davon aus, dass es sich beim Fahrzeug um einen Lieferwagen oder Lastwagen handelte.

Die Polizei geht davon aus, dass ein Lieferwagen die Bahnschranke weggerissen hat. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)
Die Polizei geht davon aus, dass ein Lieferwagen die Bahnschranke weggerissen hat. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der Bahnübergang war für den Verkehr für rund eine Stunde nicht passierbar, weshalb eine Umleitung über die Grämigerstrasse eingerichtet wurde.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Praktikant FM1Today
veröffentlicht: 29. März 2018 11:41
aktualisiert: 24. September 2018 14:53