Wetter

«Uneingeschränkter Sonnenschein» – der September bleibt sommerlich

14. September 2020, 12:21 Uhr
Die Wandersaison geht weiter: In den nächsten Tagen wird es sommerlich warm.
© Tagblatt (Archiv)
Der Sommer ist noch lange nicht vorbei. Die nächsten Tage werden in der Ostschweiz wolkenlos und warm. Dies dank aufziehendem Hoch Manfred.

«Endless Summer» titelt Meteonews seine Medieninformation: «Der Sommer geht weiter. In den nächsten Tagen haben wir uneingeschränkten Sonnenschein mit minimalen Schönheitsfehlern», sagt Stefan Scherrer von Meteonews. Es werde hochsommerlich warm mit Temperaturen um die 28 Grad im St.Galler Rheintal und rund 26 Grad in der Stadt St.Gallen.

Bise am Freitag

Diese sommerliche Temperatur bleibt sicher bis Mittwoch. «Am Mittwoch kann es in den Bergen lokale Regengüsse geben. Es bleibt aber grösstenteils schön», sagt Scherrer. Am Freitag sei es dann nicht mehr ganz so wolkenlos. Es komme vom Norden her eine Bise, die etwas abkühle. «Wir haben dann in St.Gallen rund 22 und im Rheintal rund 25 Grad.»

Normalerweise zwei Sommertage im September

Und auch nächstes Wochenende steht im Zeichen des Spätsommers: «Vielleicht nicht mehr ganz so wolkenlos wie vergangenes Wochenende, aber sicher sommerlich warm.» Es sei noch zu früh, eine Prognose für das Wetter in der folgenden Woche abzugeben.

Dass es im September so sommerlich ist, ist eher selten. «Normalerweise haben wir zwei bis fünf Sommertage im September. Dieses Jahr sind es in einer Woche schon mehr», sagt Scherrer. Grund für das gute Wetter ist ab Mitte Woche ein neues Hoch namens Manfred.

(abl)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 14. September 2020 11:26
aktualisiert: 14. September 2020 12:21