Unfall im Roveredo-Tunnel – Frau (65) verletzt

Nina Müller, 20. August 2019, 16:16 Uhr
Im Tunnel San Fedele kollidierten zwei Personenwagen.
Im Tunnel San Fedele kollidierten zwei Personenwagen.
© Kapo GR
Zwei Personenwagen sind am Dienstagvormittag im Tunnel bei Roverdero auf der Autostrasse A13 seitlich-frontal kollidiert. Dabei wurden eine 65-Jährige schwer verletzt.

Im San Fedele Tunnel in Roverdero kam es zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen. Gemäss ersten Erkenntnissen hat am Dienstag um 10.30 Uhr auf der Autostrasse A 13 in Richtung Süden das Auto eines 52-Jährigen rechten Randstein gestreift. Anschliessend geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrspur, schreibt die Kantonspolizei Graubünden. Dort kollidierte es seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Auto.

Die 65-jährige Lenkerin des entgegenkommenden Autos wurde beim Unfall eingeklemmt und schwer verletzt. Der 52-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Die 65-Jährige wurde per Rega ins Spital geflogen, der 52-Jährige mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Während der Bergungsarbeiten und Tatbestandsaufnahme wurde der Verkehr über die Kantonsstrasse umgeleitet. Die A13 blieb während über vier Stunden gesperrt.

Nina Müller
Quelle: Kapo GR/red.
veröffentlicht: 20. August 2019 16:12
aktualisiert: 20. August 2019 16:16