Unfall wegen einer Fliege im Auto

Fabienne Engbers, 30. Mai 2019, 11:16 Uhr
Eine Fliege ist Schuld an diesem Verkehrsunfall.
Eine Fliege ist Schuld an diesem Verkehrsunfall.
© Stapo Chur
Wegen einer Fliege, die in ihrem Auto herumflog, verlor eine Frau in Chur nach eigenen Angaben die Herrschaft über ihr Auto. Die 42-Jährige wollte die Fliege verscheuchen, als sie über die Strassenmitte fuhr.

Über eine Verkehrsinsel hinaus geriet die 42-jährige Frau am Donnerstagmorgen um 4 Uhr in Chur, als sie eine Fliege in ihrem Auto verscheuchen wollte. Offenbar bemerkte sie die Fliege im Auto erst während der Fahrt und wollte diese aus dem Fenster scheuchen. Dabei geriet die Frau auf die Gegenfahrbahn.

Durch die Fahrt über eine Verkehrsinsel wurde die Ölwanne des Fahrzeugs stark beschädigt, die Feuerwehr der Stadt Chur wurde aufgeboten, um das auslaufende Motorenöl zu binden. Die Frau bliebt beim Selbstunfall unverletzt, an der Verkehrsinsel und am Auto entstand allerdings erheblicher Schaden.

Fabienne Engbers
Quelle: red.
veröffentlicht: 30. Mai 2019 10:27
aktualisiert: 30. Mai 2019 11:16