Ungebremst Hauswand gerammt

David Scarano, 9. März 2016, 14:35 Uhr
Am Dienstag ist in der Stadt St.Gallen ein Mann mit seinem Auto ungebremst in eine Hauswand gedonnert. Er war vom Bremspedal abgerutscht. Der Beifahrer wurde leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 12 Uhr auf der Kräzernstrasse. Der 51-jährige Mann rutschte vom Bremspedal ab und prallte daraufhin ungebremst und frontal gegen die Hausmauer. Der 45-jährige Beifahrer erlitt laut Polizeibericht leichte Schürfwunden an einer Hand.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Liegenschaft wurde geringfügig beschädigt.

David Scarano
Quelle: Stapo SG
veröffentlicht: 9. März 2016 14:35
aktualisiert: 9. März 2016 14:35