Unsere Tipps für dein Wochenende

Fabienne Engbers, 18. August 2017, 12:01 Uhr
Alle reden vom St.Gallerfest oder vom Churerfest, aber du hast keine Lust auf Party? Kein Problem, mit unseren Wochenendtipps findest du sicher eine Alternative.

Der Sommer neigt sich so langsam dem Ende zu. Zeit, die letzten warmen Wochenend-Tage draussen zu geniessen. Mit unseren Wochenend-Tipps erfährst du, was es so alles zu tun gibt.

Vivala Openair

Es gibt sie noch, die ganz kleinen, unbefangenen Openairs, an denen man die pure Lebensfreude spüren kann. Eines davon ist das Vivala, das am Freitag stattfindet. Die Stiftung Vivala feiert dieses Jahr Jubiläum. Am Vivala Openair soll es einige rockige Akzente, aber auch Trommeln und Big Band-Sound geben. Der Eintritt kostet zehn Franken.

Out In The Park

Sportlicher zu und her geht es am Out In The Park, einem Skateboard Contest in St.Gallen. Der von doodah organisierte Event findet im Skaterpark in der Kreuzbleiche statt. Mitmachen kann laut Facebook jeder, am Samstag um 13 Uhr beginnt die Qualifikation. Am Nachmittag um 15.30 Uhr geht es dann ins Finale.

Internationale Beachgrössen in Rorschach

Die Coop Beachtour macht seit Jahren Halt in Rorschach und auch dieses Jahr lassen sich einige der besten Volleyballer Europas das Turnier direkt am See nicht entgehen. Die grössten Leckerbissen werden wohl am Samstagabend ab 16 Uhr und am Sonntagnachmittag ab 14 Uhr zu sehen sein, wenn die Profis auf dem Feld stehen. Dazwischen dürfen immer wieder Nachwuchstalente auf dem Center Court brillieren. Der Eintritt ist an allen Tagen gratis.

Und wenn ihr schon in Rorschach seid: Direkt neben den Beachfeldern bauen Künstler aus der ganzen Welt zurzeit an ihren Sandskulpturen, am Samstag sollen diese vollendet sein. Für einen Fünfliber kann man die schönen Skulpturen noch bis im September bestaunen.

Churer und St.Galler Fest

Die wohl grössten Events in der Region sind dieses Wochenende die beiden Stadtfeste in Chur und St.Gallen. Lange gefeiert wird am Samstag in der Churer Innenstadt. Es ist Freinacht, der Zapfenstreich ist gestrichen. Nicht ganz so lange, aber sicherlich genauso intensiv, wird in St.Gallen gefeiert. In der ganzen Stadt stehen Essens- und Getränkestände. Beim Waaghaus findest du den FM1-Bierwagen und die FM1-DJs Danton und Morgen-Joe. Auf der Gallusstrasse stellt Radio Melody eine grosse Schlagerbühne auf.

FM1Today ist an beiden Anlässen vor Ort, am Samstag- und Sonntagmorgen findest du die Impressionen des Vorabends auf unsere Website.

Tanzen in den Sonnenblumen

Am Sunflower Festival in Rosenhuben bei Frauenfeld tanzt man mitten in einem Meer voller Sonnenblumen. Am Freitagabend werden die Fääschtbänkler dem Publikum einheizen, am Samstag sorgen Slam Jam und DJ Sven May für ausgelassene Stimmung.

Tenniscracks am Bodensee Open

Vor einigen Jahren beehrte die noch unbekannte «Nachwuchs-Hoffnung» Belinda Bencic das Bodensee Open in Egnach. Diese Jahr ist die Ostschweizerin nicht mit von der Partie, dafür sind andere internationale Tennis-Grössen dabei, unter anderem Sofia Shapatava aus Georgien und die Schweizerin Rebeka Masarova, bei den Männern ist zum Beispiel Ivan Nedelko mit dabei. Es winken 70'000 Franken Preisgeld. Night Sessions am Freitag- und Samstagabend und Afterparties locken Tennisfans aus der ganzen Bodenseeregion an.

Schwägalp-Schwinget

Zu einem Klassiker unter den Schwingfesten hat sich die Schwägalp-Schwinget gemausert. Mit einer atemberaubenden Kulisse im Hintergrund duellieren sich einige der besten Schwinger, welche die Schweiz und somit auch die Welt zu bieten hat. Am Sonntag werden sich die Bösen in den Armen liegen, ihre Zuschauer dürfen sich auch auf gutes Wetter freuen. Unter anderem werden Bless Michael und Orlik Armon ins Sägmehl treten und auch Forrer Arnold wird versuchen, seine Gegner auf den Rücken zu legen.

Teilöffnung Spielweg im Lattich

Vom Stadtzentrum St.Gallens bis Guggeien warten mehr als 20 Spielangebote darauf, entdeckt zu werden. Der Verein Lattich am Güterbahnhof wird am Sonntag um 11.30 Uhr die «Spielweg-Tafel Nr.1» feierlich enthüllen.

Am gleichen Ort, aber bereits einen Tag früher gibt es für die Erwachsenen eine Degustation von Orange Weinen aus Georgien. Wem der Wein mundet, der kann gleich eine Kiste mitnehmen.

Der Exot: Europameisterschaft im Pflügen

Wer kann schon von sich behaupten, er sei einmal an einer Europameisterschaft im Pflügen dabei gewesen? Hä? Dieses Wochenende gibt es die exklusive Chance dazu. In Diessenhofen findet am Samstag und Sonntag die Pflüger-EM statt, am Freitag ist Trainingstag. Die Wettkämpfe starten am Samstag um 11.00 Uhr, am Sonntag um 10.30 Uhr. Ausserdem gibt es ein grosses Rahmenprogramm.

Fabienne Engbers
Quelle: enf
veröffentlicht: 18. August 2017 12:01
aktualisiert: 18. August 2017 12:01