Vermisster St.Galler ist zurück

Angela Mueller, 10. Mai 2019, 15:14 Uhr
Die Stadtpolizei fand bei einer Verkehrskontrolle eine Waffe beim Fahrer.
Die Stadtpolizei fand bei einer Verkehrskontrolle eine Waffe beim Fahrer.
© Tagblatt/Urs Jaudas (Symbolbild)
Die Stadtpolizei St.Gallen hat letzte Woche gemeldet, dass ein 39-jähriger St.Galler vermisst wird. Inzwischen ist der Mann wohlbehalten aufgefunden worden.

Der 39-Jährige hatte sich am 1. Mai von seinem Wohnort in St.Gallen zur Arbeit begeben, war dort aber nie angekommen. Die Stadtpolizei hatte deshalb am 2. Mai die Vermisstmeldung herausgegeben. Inzwischen ist der Mann wohlbehalten aufgefunden worden, teilt die Stadtpolizei St.Gallen mit.

«Wir machen keinerlei Angaben zum Fall», sagt Roman Kohler, Sprecher der Stadtpolizei St.Gallen, zu FM1Today.

Angela Mueller
Quelle: red.
veröffentlicht: 10. Mai 2019 15:07
aktualisiert: 10. Mai 2019 15:14