Behindertensession im Bundeshaus

Wegen hoher Nachfrage: Zuerst müssen Abgeordnete gewählt werden

16. Januar 2023, 20:16 Uhr
Auch Menschen mit Behinderung sollen bei politischen Themen mitreden und entscheiden können. Darum hat die Behindertenorganisation Pro Infirmis die Behindertensession ins Leben gerufen. Weil es so viele politisch interessierte Menschen mit Behinderung gibt, die Anzahl der Plätze jedoch beschränkt ist, braucht es im Vorfeld eine Wahl. TVO hat mit zwei Ostschweizer Kandidierenden gesprochen.

Quelle: TVO

Anzeige
Quelle: TVO
veröffentlicht: 16. Januar 2023 20:30
aktualisiert: 16. Januar 2023 20:30