Wegen Zigi: Wiese in Oberriet brannte

Angela Mueller, 24. Februar 2018, 10:55 Uhr
Die trockene Witterung führt zu Wiesenbränden: Im Rheinvorland bei Oberriet hat eine grösserer Fläche gebrannt. Entfacht wurde das Feuer durch eine weggeworfene Zigi.

Auch wenn es zwischendurch regnet oder schneit, die Wiesen im FM1Today-Land sind zurzeit ausserordentlich trocken. So brannte am Freitag bei Oberriet ein Wiesenstück von rund hundert Quadratmetern. Die zuständige Feuerwehr konnte den Brand im Rheinvorland, Höhe Feldhof, rasch löschen. Bereits am Dienstagnachmittag hatte Wiesland neben der Autobahn A13 bei Sevelen gebrannt.

Die Kantonspolizei St.Gallen  weist darauf hin, dass wegen den aktuellen Wetterbedingungen die Wiesen so trocken sind. Falsch entsorgte Raucherwaren könen einen Brand auslösen.

Angela Mueller
Quelle: red.
veröffentlicht: 24. Februar 2018 10:55
aktualisiert: 24. Februar 2018 10:55